Samstag, 23. Juni 2012

Review: LOGONA Naturkosmetik Mascara Volume, 01 deep black

Hey Mädels,

kürzlich bekam ich ja wieder einige Produkte von pinkmelon, unter anderem eine Mascara der Naturkosmetik-Marke LOGONA. Nach ausführlichem Testen, hier meine Review:

Facts
Ich habe die Marke noch nicht im Handel gesehen, man kann die Mascara aber z.B. über diverse Onlineshops beziehen, bei www.kosmetikkaufhaus.de kostet sie etwa 12 €. Die Mascara-typische Verpackung ist in mattem hellem Gold gehalten und wirkt auf mich sehr ansprechend. Es sind 8 ml enthalten. Das Etikett ist gleichzeitig ein Hygiene-Siegel, was ich toll und gerade bei Mascaras wichtig finde, da man sicher stellen kann, dass das Produkt ungeöffnet ist.
Vom Hersteller ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt nach dem die Mascara noch etwa 1,5 Jahre haltbar sein soll. Jedoch denke ich, dass sich diese Angabe auf das ungeöffnete Produkt bezieht, da eine Mascara nach Öffnen innerhalb von 6 Monaten aufgebraucht werden sollte.



Auftrag
Das Bürstchen der Mascara ist weder besonders dick noch dünn. Es besteht aus kurzen Bosten, die bei mir aber eher unregelmäßig aussehen, fast so als seien einige Borsten verbogen oder abgeschnitten.
Das Bürstchen kann man ganz einfach aus der Verpackung ziehen, es bleibt ausreichend viel Masse daran haften, aber auch nicht zu viel. Der Auftrag ist in Ordnung, ich muss einige Male mit dem Bürstchen über die Wimpern gehen, damit das Ergebnis gleichmäßig wird und alle Wimpern die richtige Menge Farbe haben. Außerdem trocknet die Mascara ziemlich schnell, nach etwa einer halben Minute ist sie trocken.


Ergebnis
Ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden. Die Mascara klumpt nicht, sondern trennt die Wimpern sehr gut. Am enormsten finde ich den verlängernden Effekt! Jedoch wirken die Wimpern dadurch viel weniger dicht. Aber sie sind sehr intensiv schwarz.



Haftfestigkeit und Verträglichkeit
Einen normalen Tag übersteht die Mascara bei mir locker, wenn ich allerdings ins Schwitzen gerate, verläuft sie sehr schnell. Auch sollte man sich nicht unbedacht die Augen reiben, da sie nicht unbedingt wischfest ist. Dafür klappt das Abschminken umso besser, reines Wasser kann schon viel ausrichten, mit handelsüblichem AMU-Entferner bekommt man die Mascara problemlos ab.
Mit der Vertägleichkeit hatte ich bei der Mascara keine Probleme, nach einigen Stunden haben meine Augen lediglich angefangen zu jucken, jedoch kenne ich diese Reaktion von mir und würde sie nicht direkt mit der Mascara in Verbindung bringen.


Mein Fazit
Verlängert die Wimpern sehr, dadurch wirken sie aber weniger dicht. Ansonsten bin ich aber durchaus zufrieden.

Kommentare:

  1. Ich bin mit meiner Mascara von p2 superzufrieden. Die Verlängert die Wimpern, verklebt nicht & dicht sehen sie trotzdem aus :)
    Finde deine Review von der Logona trotzdem toll, der Preis scheint ja gerechtfertig zu sein :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht ganz gut aus, aber ganz ehrlich für den preis, mhhh.

    sitze grade an meiner review zum peel-off lack und einem kleinen lackrätsel ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hmhmhm... für 12 Euro wär mir die jetzt auch zu teuer. Und den verlängernden Effekt find ich garnicht so extrem - also zumindest nicht auf den Bilder. Für mich sehen deine Wimpern so schon recht lang aus :)
    (Ich trag aber grade auch mal wieder meine Brille nicht :D)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Fuer ein nk Produkt find ich den Preis total ok, nur was ein bisschen schade ist, ist der Effekt die Wimoern weniger dicht zu machen. Ich glaube, die Mascara gibt es bei tegut oder Alnatura und anderen Bio Läden zu kaufen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.