Sonntag, 1. April 2012

Schachteln voller nix zu lackieren...

Ja, wer die Wahl hat, hat die Qual! Und mich quält es ganz besonders, daher erhoffe ich mir den ein oder anderen Tipp von euch!

Mein Problem ist, dass ich mich immer SO SCHWER bei der Entscheidung tue, welchen Nagellack ich lackiere... Ich hab so viele Nagellacke, die mir wirklich gefallen, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden!! In der Zeit, wo ich überlege, könnt ich mir die Nägel oft zehn mal lackieren...

Einerseits möchte ich keinen zu oft tragen. Ich hab recht viel Auswahl und die nicht wahrzunehmen mag ich nicht... 

Außerdem tu ich mich bei manchen Lacken noch schwerer, weil ich sie mir aufsparen will, sie nicht aufbrauchen will... Sie sind so schön und sollen nieeemals leer gehen. Aber was bringt das, wenn sie irgendwann eintrocknen...

Und dann bin ich verwöhnt! Ich liebe das Gefühl einen Lack zu tragen, der einen so fasziniert, dass man die ganze Zeit auf die Nägel schauen muss. Ungern trag ich dann Lacke von denen ich weiß, dass sie mich nicht so vom Hocker hauen...


Luxusproblem, ich weiß... Aber habt ihr mir vielleicht Tipps, wie ich mich besser entscheiden kann? Wie entscheidet ihr euch?

Gibts auf dem Bild vielleicht nen Lack, den ihr gerne sehen würdet? ;) Nehmt mir die Entscheidung ab...

Kommentare:

  1. Ich kenn das nur zugut - hab seit kurzem ein Nagellackregal... Da seh ich alle auf einen Blick, dass hat das ganze nicht vereinfacht, wie ich gehofft hab, sondern nur noch schwerer gemacht...
    Deswegen lass ich immer meinen Freund entscheiden, wenn ichs mal wieder nicht kann & nehm dann ohne groß drüber nachzudenken seine Wahl ^^

    Aber wenn ich den Nagellack hätte, dann würde ich heute z.b. den Metall-Lilanen von Catrice nehmen... Hab den eben schon auf nem Blog gesehen und bin jetzt angefixt ^^

    AntwortenLöschen
  2. ich kenne dieses problem auch nur zu gut, aber mein freund kann mir da leider selten weiterhelfen.
    meistens überleg ich ob in den nächsten tagen irgendwas ansteht z.b. essen bei den großeltern zu dem ich was besonderes anziehe und lackiere die nägel dann passend dazu, z.B. grau. oder wenn ich zeit hab mal was aufwändigeres wie stamping, sticker oder so...
    auf dem bild spricht mich spontan unten leicht rechts der braune von catrice an, ich weiß noch wie sehr ich ihn haben wollte und dann doch stehengelassen habe, leider!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne das auch.
    Ich habe mein Nagellackregel auch noch so stehen, dass ich es vom Bett aus sehen kann und dann überleg ich bis ich einschlafe welchen Lack ich als nächstes lackiere.

    AntwortenLöschen
  4. Kenne ich auch nur zu gut...
    Wie ich sehe bewarst du deine Nagellacke in einer kiste auf - da könntest du doch einfach reingreifen und den den du in der Hand hast, mit dem Lackierer du dir die Nägel.
    Ich lackiere meine Nägel immer in der selben Farbe, in der mein Oberteil / meine Hose ist.
    Hoffe, ich konnte helfen.



    Schau doch mal vorbei:
    http://my-crazy-fantastic-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hab auch genügend Lacke und viele hab ich davon auch noch NIE getragen! Darum sind die Ungetragenen jetzt als erstes dran :). Und wenn ich mich dann noch nicht entscheiden kann stelle ich 4-6 Lacke vor mir auf und mach dann eni meni mini mo ;). Oder ich frag meinen Freund.

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hmm ich knie mich immer vor meine Schublade un guck welchen ich tragen will..
    Du könntest auch einfach die Augen zu machen und einen rausziehen ;)

    AntwortenLöschen
  7. hmm, ich kenn das problem eigentlich nicht, da ich fast immer mehrere Lacke gleichzeitig trage.. ich überleg mir halt vorher was ich machen will, so wie gestern der Velo-Look, und dann schau ich in mein (neues!!!!) Nagellack-Regal, was dazu passen könnte.

    Auch mein Freund hilft mir manchmal, meistens schon im Laden beim Aussuchen. Was ich dann gekauft habe, trage ich meistens auch gleich in den nächsten Tagen, damit ich nicht das Problem habe, dass komplett unbenutzte Lacke bei mir rumstehen..

    Und wie Jule oben schon gesagt hat, wenn natürlich in nächster Zeit was ansteht, so wie bei meinem Neffen demnächst die Jugendweihe, dann überleg ich mir was ich anziehe und mache ein farblich passendes Nageldesign dazu..

    AntwortenLöschen
  8. hmm, ich trag meistens mehrere Lacke gleichzeitig, so hab ich nicht das Problem mich entscheiden zu müssen..

    Mein Freund hilft meistens schon im Laden beim aussuchen. Die gekauften Lacke trag ich dann eigentlich immer gleich in den nächsten Tagen, so bleibt keiner unbenutzt.

    Und wie Jule oben schon gesagt hat, wenn was ansteht, überleg ich mir vorher was ich anziehe und mache dann ein farblich passendes Nageldesign.

    AntwortenLöschen
  9. Schenk die ALLE MIR *muaha*

    AntwortenLöschen
  10. Schenke Sie ALLE MIR *muahah* Das erspart Dir die Wahl

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin so froh, dass du soooo viele nagellacke hast, haha weil ich fühle mich immer etwas schlecht weil ich so mega viele hab (mehr wie 80 Stück)und nicht genug bekommen kann!^^
    Also um mich zu entscheiden, treffen ich immer eine klein vorauswahl auf welche farben ich am meisten lust habe, dann stell ich mich vor den Spiegel und halte eine nach dem anderen hin und der der mir am besten an mir gefällt in dem moment ,den neheme ich dann! :)
    Bewarst du die denn luftdicht abgeschlossen auf? Ich hab bei mir mal festgesellt, dass es in meinem zimmer nach nagelleck riecht, obwohl alle richig zu waren. Die sondern irgentwie trotzdem dämpfe ab!
    lg Maria

    AntwortenLöschen
  12. Ist bei mir auch so;D

    telmaminaa.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.