Dienstag, 24. April 2012

Schnäppchen-Verarsche: Kritik an dm

Hi Mädels,

heut muss ich leider mal wieder meine kritische Seite rauslassen und meckern - ich mag es nämlich nicht, wenn der Verbraucher irgendwie an der Nase rumgeführt wird - nicht jeder schaut so genau hin wie ich ;)
Zwar fällt mir das immer schwer, wenn ich ansonsten zufrieden mit etwas, in diesem Fall dm, bin, aber was gesagt werden muss, muss gesagt werden.

Schon seit Monaten beobachte ich nämlich ein Phänomen in den dm-Märkten in meiner Nähe: es geht um vermeintlich reduzierte Artikel, die zwar mit einem Reduziert-Aufkleber versehen werden, auf dem aber der Originalpreis aufgedruckt ist zu dem sie auch verkauft werden.

Heute ist mir sowas wieder in die Hände gefallen - ein Lack aus der Soul Sista LE, der in etwa mit folgendem großen orangenen Aufkleber versehen war:

Alter Preis ist keiner angeben - das wäre nämlich der selbe wie der redizierte Preis. 1,79 € ist nicht teuer - aber auch nicht reduziert wie man den Kunden glauben machen will.

Dieser Pseudo reduziert-Aufkleber ist mir schon oft im dm aufgefallen und ich hab auch immer Mitarbeiterinnen angesprochen - zuerst werd ich so hingestellt, als ob ich mich täusche, bevor man mir dann mal wirklich zuhört, was ich dabei als Problem daran empfinde. Und trotzdem finde ich eine derartige Deklarierung immer wieder, ich habe mich auch schon online an dm selbst gewandt, aber selbst das hat wohl nichts gebracht.

Wenn sie die Sachen nicht reduziert, sondern zum Originalkauf loswerden wollen - okay. Aber dann bitte ohne fetten orangenen Aufkleber auf dem reduziert steht. Das verleitet nämlich grundlos zum Kauf.

Und andererseits finde ich es endkomisch, dass die Seasons of Extremes noch im Aufsteller statt im Krabbelkistchen ist, nichts von reduziert draufsteht, aber trotzdem für 95 cent pro Lack über die Kasse geht - versteh einer die Logik!

Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein - und werd verarscht?

Wie seht ihr das? Ist euch sowas vielleicht auch schon aufgefallen?

edit: Ich hab mich erneut direkt an dm mit meiner Beschwerde gewandt - was dabei rauskam, könnt ihr hier nachlesen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    das ist mir bei DM passiert, aber auch bei Rossmann oder Schlecker. Ich freue mich und sehe dann den Preis und denke "Hä? So viel kostete das vorher doch auch...". Finde ich daneben :(

    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja blöd! Ist mir selbst bisher nur mal in im Rossmann aufgefallen, aber das dm auch so an der Nase herumführt, macht mich jetzt auch ein bisschen mürrisch...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich achte nicht so drauf... aber ist echt mies! Dann kaufen das nur mehr leute, weil sie denken, dass es reduziert wär..

    AntwortenLöschen
  4. das hatte ich noch nicht entdeckt.
    was bei uns im rossmann ständig der fall ist, ist das die 'abgelaufenen' Angebotspreise immer und überall stehen. wenn ich dann das günstige produkt kaufen will, bekomme ich an der kasse meist ne "überraschung"
    das find ich auch extrem dreist. guckt ja nicht jeder bei einem größeren einkauf jeden preis genaustens auf dem bon nach..

    AntwortenLöschen
  5. ich finde das auch wahnsinnig dreist, als ich mal nachgefragt habe war die glatt gelogene antwort doch tatsächlich, dass sie keine weißen schildchen mehr hatten! ich war SO sauer. das ist eine unverschämtheit...
    aber was dagegen tun? :( finds schonmal gut wie aktiv du dagegen vorgehst.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte das selbe bei Rossmann. Habe eine Manhattan - Palette gekauft. Es stand "reduziert" drauf war aber der reguläre Preis.. fühle mich veräppelt.

    AntwortenLöschen
  7. Ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, aber ich werde da auch mal schauen.

    Ein kleiner Hinweis im Geschäft, dass man den Verbraucherschutz formlos per Mail auf die Sache aufmerksam macht, wirkt da vielleicht Wunder ;)

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns im dm, sind die Season of extrems Nagellacke alle mit roten 95Cent Aufklebern versehen! So war es auch bis jetzt immer, die reduzierten Sachen haben rote Schilder und die anderen weiße. Auch in der Krabbelkiste gibt es Produkte mit wießen Schildern, das ist dann alles der Originalpreis. Schade, dass dm sich nciht konkret dazu äußert!

    AntwortenLöschen
  9. Ich find sowas extrem schexxx !

    AntwortenLöschen
  10. Ich muß ja gestehen, dass ich bei den Grabbelkiste (oder in meinem dm dem Grabbelglas (sau ungeschicht das blöde Teil) eh so gut wie nie was finde... Und ich mag es auch gar nicht, wenn man Leute veräppelt.
    (auch ärgerlich fand ich, dass ich die Soul Sista LE nur in dem blöden Glas gesehen hab, aber der Aufsteller irgendwie nie zu sehen war zuvor... ich wollt sooo gern den Kabuki haben *ärger*)

    AntwortenLöschen
  11. Dein Ärgernis darüber kann ich sehr gut verstehen denn auch bei meinem Stamm-dm sind die Produkte in der Grabbelkiste meist noch zum Originalpreis zu erwerben. Der steht dann aber auch auf einem rotem Aufkleber der eher "reduziert!" schreit.

    Eine Möglichkeit wäre es, dass eine neue LE kommt und alte Platz machen müssen, dann könnte ich es ja auch verstehen, dass wenn die erst 2 Wochen steht auch noch nicht reduziert wird. So kosteten die "Season of extremes"-Lacke letzte Woche noch den Originalpreis, gestern lagen sie für 95ct in der Kiste.

    Da fände ich aber eine anständige Kennzeichnung viel angebrachter. Wenn Platz geschafft werden muss und Produkte die noch nicht reduziert werden (dürfen?) dann auch nicht als "reduziert" mit Originalpreis auszeichnen.

    Ne Möglichkeit wäre ja sowas wie weiße und rote Schildchen. Weiß = Normaler Preis, Rot = Reduziert.

    Aber et jeht immer noch dreister: Hab heute 2 Hibisken zum "Sonderpreis" von â 3,49€ gekauft. Zuhause hat meine Mutter dann den Aufkleber abgeknibbelt: Originalpreis war 3,50€. Klasse, 2 Cent gespart, waaaaaaaaaahnsinn.

    Liebe Grüße,
    Tüdel ~ ;)

    AntwortenLöschen
  12. solche sachen habe ich schon öfter gesehen, besonders karstadt, müller und schlecker waren davon betroffen. in meinem ehemaligen stamm-dm gabs sowas GAR nicht! in meinem neuen stamm-dm hingegen hab ich das auch schon beobachten dürfen. hier war es eben der fall, dass noch recht "frische" LEs ausgetauscht wurden und kein anderer platz als die grabbelkiste scheinbar mehr frei war. ok, die kleber sind orange, aber es steht nicht reduziert drauf. ich bin da ehrlich gesagt auch für den verbaucher gut sichtbare unterscheidungen: bunte schildchen bei reduzierungen und weiße beim normalpreis...

    ich hatte auch mal einen dreisten fall im karstadt: ein kuh-kuscheltier gesehn und angeguckt, reduziert etikett: OVP 20€, neuer Preis 5€
    meine schwester meinte nur "Mitnehmen!" und hat mir das teil geschenkt. zu hause hab ich den kleber abgeknibbelt und unter dem reduzierten preis-etikett war der originalpreis 5€! das fand ich mal ne miese masche...

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaub das liegt an deinem DM und nicht in allen.
    Die Mitarbeiter bei dir sind wohl Assis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liegt nicht nur an ihrem dm.
      hab das jetzt schon in verschiedenen städten beobachtet

      Löschen
  14. Hmm also ich muss gestehen, dass ich so genau noch nie hingeschaut habe. Aber mir ist zumindest schon mehr mal aufgefallen, dass wenn ich bei den reduzierten Artikeln durchgeschaut habe, mir des öfteren dachte, dass der Preis aber immer noch "teuer" ist. Vllt liegt das ja an deiner Erkenntnis.

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe heute im dm mal drauf geachtet. Also bei mir gab es sowas nicht aber das hab ich in anderen Läden auch schon oft erlebt. Erst vorgestern habe ich bei H&M Lederhandschuhe gesehen, die von 19,95 auf 20 Euro "reduziert" waren... sowas ist echt das Letzte!

    AntwortenLöschen
  16. Ach, das kennt doch jeder. Ich kann dich also gut verstehen. Aber besser so, als wie das, was die in unserem schlecker abziehen: die machen manche Sachen sogar teurer und kleben dann 'Sonderpreis'-Aufkleber drauf. Ja klar, jetzt ist es ein besonderer Preis aber Ich fühl mich da ein wenig verarscht.

    AntwortenLöschen
  17. Das hat nichts mit verarschen zu tun, oder nicht immer ;). Oft haben sie keine normalen Auszeichnungsmarken mehr da und müssen somit auf andere umsteigen, in deinem Fall diese. Da auch kein alter Preis da steht wird der originalpreis angegeben. Rot heißt nicht immer gleich Reduziert oder sonstiges. Zumal macht dies oft ein Lehrling oder auch eine Mitarbeiterin und es muss schnell gehen. Da tauscht man vielleicht die Markenpartronen nicht aus. Wäre ein Alterpreis falsch angegeben mit was weiß ich 2,45€ und dann neu Preis 1,79€ obwohl das der original Preis ist, dan würde ich es auch als Verasche sehen, aber so ist es einfach nur ein aufkleber der den Preis markiert und einfach das Falsche Verkaufsmakerl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn da in Großbuchstaben "REDUZIERT" draufsteht ist das was anderes... Zumal: seit ich mich beim Gebietsverantwortlichen beschwert habe und der das weitergeleitet hat, gibts immer normale Preisschilder ;)

      Löschen
  18. Als ich letztens deinen Beitrag hier gelesen hab, dachte ich mir: "Was für eine Schweinerei! Zum Glück macht mein DM sowas nicht!"
    Und Freitag statte ich meinem Lieblings-DM einen kleinen Besuch und was sehe ich da? "Reduzierte" Lacke und Lidschattenpaletten der "Big City Life"-LE von Catrice.
    Was, die Lacke kosten "nur" noch 2,45€?
    Das ist ja fast geschenkt! Was für ein Schnäppchen!!!
    Was soll so etwas? Nur weil die ihre Produkte nicht verkaufen kriegen, haben sie nicht das Recht dazu, uns mit angeblich reduzierten Produkten zu verarschen!!!!!!!
    LG, Lena (eine anonyme Leserin...)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.