Donnerstag, 10. Januar 2013

Review: Cosy Lips Lip Balm


Aloha allerseits,

kürzlich wurde mir angeboten den Lippenbalsam von cosy lips zu testen - da sagte ich natürlich nicht nein! Solche Anfragen zielen natürlich darauf ab, dass ich euch das Produkt dann auch vorstelle, was ich hiermit tun möchte :-)

Man kann sich das Design des Lipbalms aussuchen, es stehen 8 verschiedene Döschen zur Auswahl, die von Designern kreiert wurden - *hier* findet ihr die Übersicht der Designs. Ich habe "myohmy" ausgesucht - hat mir einfach am besten gefallen.
Auftrag: Der Balm ist weich, hat eine ähnliche Kosistenz wie Vaseline und schmilzt leicht, man kann ihn gut mit dem Finger entnehmen und auf die Lippen auftragen.
Geruch: Herrlich vanillig, aber nicht zu penetrant. Erinnert mich an einen Lipbalm, den ich mal als Kind hatte.
Pflege: Hm, die Inhaltsstoffe sagen da eigentlich alles - es handelt sich um "Kurzzeitpflege". Die ersten Minuten hat man weiche Lippen, aber danach werden die Lippen trockener als zuvor... Suchtfaktor, und zwar nicht im positiven Sinne!
Preis/Bezugsquelle: 4,80 € (7 g) über cosylips.com, bis zum 24.1. ohne Versandkosten, ansonsten 2,20 € Versand
Außen hui - innen pfui. Ich achte bei Lippenprodukten sehr auf pflegende Eigenschaften. Die Döschen und die Idee dahinter finde ich dennoch toll. Als Geschenk vielleicht ne nette Idee, aber für mich nichts.
Meinen angebrochenen Lipbalm möchte ich nun auch nicht verschenken und das Döschen nicht wegwerfen - vielleicht kann ich den Lipbalm rauskratzen und wegschmeißen und das Döschen für was anderes verwenden...

Wie steht ihr zu Lippenpflege - worauf legt ihr wert?

Vielen Dank an cosylips fürs zur Verfügung stellen des Produkts!

Kommentare:

  1. ich habe seh5r wenig ahnung von den inhaltstoffen. könntest du mir kurz erklären, welche inhaltsstoffe auf die kurzzeitpflege hinweisen? dann kann ich auch mal bei zukünftigen lippenpflegestiften darauf achten. ich greife leider recht häufig daneben -.-
    aber ich muss sagen, die verpackung ist wirklich hübsch^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkt die beiden ersten "petrolatum" und "paraffinum liquidum" sind auf Erdlölbasis, die machen die Lippen nur kurz weich und geschmeidig, pflegen aber nicht, sondern verhindern manchmal sogar, dass Feuchtigkeit in die Haut gelangt. Diese Stoffe sind aber in den meisten Lippenpflegen enthalten, außer bei Naturkosmetik.

      Löschen
  2. Ich nehme meistens Labello, der ja von den Inhaltsstoffen auch nicht besser ist. Ich komme damit aber gut zurecht.

    Ich mag keine Lipbalms im Döschen, da mir dann immer der halbe Balm unter den Fingernägeln stecken bleibt...

    AntwortenLöschen
  3. Blistex. Da schwöre ich drauf!

    Labello macht nur "die Lippen süchtig"

    AntwortenLöschen
  4. finde es toll, dass du so ehrlich dabei bist!!!

    îch schwöre im moment auf burts bees! da ist menthol drin und das tut wirklich gut!
    Mir ist aufgefallen, dass ich dadurch viel weniger oft Lippenpflege benutze! Eine Zeit lang habe ich Labello benutzt und da war ich richtig süchtig danach!
    Pfui! Sucht ist böse!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. so ziemlich das einzige produkt das an meine lippen kommt ist nach wie vor kaufmanns kindercreme, da sind soweit ich weiß auch kein parrafin drin. zwar petrolatum, aber zumindest bei mir scheint das nicht so "abhängig" zu machen.

    ich finds auch klasse, dass du wie immer ehrlich bist!

    AntwortenLöschen
  6. Ich lege auch Wert auf die Inhaltsstoffe, habe vor, soweit es geht, auf silikonhaltige Produkte zu verzichten.
    Verwende hauptsächlich nur Lippenpflege von Blistex und Carmex.
    Danke für die Review!

    glg Ina

    AntwortenLöschen
  7. Ich achte auch sehr auf die Pflegewirkung. Die Konsostenz auf Lippen ist mir nicht so wichtig, wie der Halt (:

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch ein Cosy Lips Muster zuhause liegen zum testen, habe aber auch schon die Inhaltsstoffe gesehen. Für mal ist es okay, ich mach mir auch selten mal Melkfett auf die Lippen für Nachts und da passiert dann nichts, wenn ich tagsüber meinen Alterra Pflegestift verwende.

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze momentan für die Lippen die britischen Vaseline Lips Döschen, die wirklich einen guten Job leisten, Chap Stick und Burt's Bees. Meinen Lieblingsblistex gibt es leider nicht mehr, der normale hält mir nicht lang genug.

    AntwortenLöschen
  10. wow.dein blog interessiert mich voll ich möchte öfters lesen. (:
    deswegene bin ich follower, und dein header ist wundetvoll.
    schau doch mal bei mir vorbei (:
    liebe grüße.
    http://g0ldschnee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.