Freitag, 24. Februar 2012

Reviews p2 Nagelpfelegeneuheiten Teil 2: Urea Overnight Nail Mask

Nachdem ich euch vorgestern den Pastel Protect Top Coat aus dem neuen p2 Nagelpflegesortiment vorgestellt habe, kommt hier mein Bericht zur Urea Overnight Nail Mask - etwas ausführlicher, da ich ihn auch für pinkmelon geschrieben habe - dort ist er hier zu finden.
Permanent statt overnight: Ich musste die Maske morgens abkratzen! Die Pflegewirkung finde ich eher durchschnittlich. Das Produkt ist zwar eine tolle Idee – aber die Umsetzung lässt meiner Meinung nach zu wünschen übrig!

Facts
Die Maske ist bei dm und Budni für 2,25€ erhältlich und enthält 10ml. Sie ist in einem Fläschchen, wie man es von Nagellacken her kennt und die Maske wird mit einem Pinsel aufgetragen. Die Maske ist in der Flasche hellorange. Sie ist nach Anbruch 12 Monate haltbar.
Der Hersteller verspricht: “intensiv feuchtigkeitsspendend [...] um dem Naturnagel die natürliche Elastizität zurückzugeben”

 
Auftrag
Man pinselt einfach kurz vor dem Schlafengehen eine dünne Schicht auf und lässt sie gut durchtrocknen. Man sollte es wirklich direkt vor dem Schlafen machen, jeder Kontakt mit Wasser (Zähneputzen etc.) kann die Maske nämlich wieder ablösen.
Sie trocknet recht schnell und bleibt durchsichtig. Die Maske sieht dann sehr glänzend aus, als wäre sie immer noch feucht. Ich finde das Gefühl der Maske auf den Nägeln eher unangenehm, es fühlt sich an wie eine harte Schicht Gummi. Und jedesmal, wenn man mit einem festen Gegenstand an den Nagel kommt, entsteht ein leichter Riss in der Maske, was bei mir ein Gänsehautgefühl auslöst und meine Haare zu Berge stehen lässt. Deswegen habe ich die Maske aufgetragen, als ich schon im Bett lag, so kann man dieses unangenehme Gefühl einigermaßen vermeiden.
Am nächsten Morgen soll man die Maske laut Hersteller einfach mit warmem Wasser und Seife abwaschen. Klingt leicht. Ist es aber nicht!
Die Maske will nämlich nicht abgehen… Sie bekommt vom Wasser weiße Flecken und die Nägel werden ganz rau, aber die Maske lässt sich nichtmal mit einer Nagelbürste abschrubben. Ich musste sie bisher fast jedes Mal vom Nagel kratzen. Fühlt sich sehr unangenehm an und ich kann mir vorstellen, dass das nicht unbedingt gesund für den Nagel ist.


Wirkung
Ich hatte schon das Gefühl, dass meine Nägel durch die Maske mit Feuchtigkeit versorgt werden – allerdings nicht mehr, als bei einem pflegenden Unterlack. Für mich wiegt die Pflegewirkung die Nagelverletzungsgefahr beim Abkratzen der Maske leider nicht auf.

Fazit
Meiner Meinung nach muss man bei diesem Produkt zu viel Aufwand für eine zu geringe Pflegewirkung leisten. Ich würde das Produkt nicht weiter empfehlen und werde es mir auch nicht nachkaufen.

Habt ihr die Nagelmaske schon getestet? Fällt euer Urteil auch so negativ aus?

Kommentare:

  1. Danke für den Bericht! Ich bin ja bei solchen Produkten besonders empfänglich, jetzt vermeide ich wieder ein Fehlkauf.

    AntwortenLöschen
  2. mh schade dass die so enttäuschend ist, das prinzip klang richtig gut...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.