Montag, 1. Juli 2013

Preview: essence gel nails at home - Gelnägel zum Selbermachen!

Aloha zusammen,

Es ist wieder so weit, die Sortimente werden umgestellt. Von essence ist man es ja gewohnt, dass sie im 6-Monats-Takt richtig krasse Neuheiten rausbringen. Und ich frage mich immer, womit sie diesmal den Vogel wohl abschießen. Und dann kommt die Pressemitteilung über ein Gelnägel-Set in den Posteingang geflattert. Gelnägel zum selbermachen. Und zwar nicht a la "better than gel nails" mit Nagellack, sondern mit echtem Gel.

Bevor ich meinen Senf dazu gebe, zeige ich euch erstmal die Produkte und die Infos, wie das funktionieren soll:



Do it yourself at home: Ab August 2013 lassen sich mit den essence gel nails at home  stylische Gel-Nägel – der absolute Trend – ganz einfach zu Hause zaubern.
  • Die perfekte high shine Gel-Maniküre mit schneller und leichter Anwendung
  • Unendliche Farbvielfalt: natural french oder colour look mit jedem essence Nagellack
  • Easy off – zum Entfernen das Gel einfach abziehen
  • Hält bis zu zehn Tage
Vorbei sind die bekannten Probleme beim Nagellack: kein Absplittern und kein Zerkratzen, dafür langanhaltende, glänzende Gelnägel, die ganz einfach wieder durch Abziehen entfernt werden können. Die neue Technologie basiert auf einer speziell für essence entwickelten, innovativen Formulierung der „peel-off gel base“, die unter der essence LED Lampe in Minutenschnelle aushärtet.
Die Sensation: Das einzigartige Konzept funktioniert mit jedem essence colour & go nail polish, so dass der Farbvielfalt bei Gelnägeln keine Grenzen mehr gesetzt sind! Und wie immer bei essence, gibt es die gel nails at home Produkte zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Und so funktioniert es:


Vorbereitung:

Mit der nail file die Nägel in die gewünschte Form bringen und die Nagelhaut vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen zurückschieben.
Danach den nail cleanser auf ein  flusenfreies Wattepad geben und die Nägel von Nagelstaub, Öl und Fett befreien. Jetzt den primer auf den gesamten Nagel auftragen, so dass er – vom Halbmond bis zur Spitze – komplett bedeckt ist. Nail file um 1,99 €, cleanser um 2,49 € und primer um 2,49 €.





Anwendung:

Eine dicke und gleichmäßige Schicht der peel off gel base auf den gesamten Nagel auftragen und 60 Sekunden unter der LED Lampe härten (essence Logo auf der Lampe drücken). Peel-off gel base um 2,99 € und LED lamp mit 60-Sekunden- Abschaltungsmechanismus um 24,99 €.

 
Für einen natural french look:

Eine dicke und gleichmäßige Schicht des french gel top coat auf dem gesamten Nagel auftragen und erneut 60 Sekunden unter der LED Lampe härten lassen (essence Logo auf der Lampe drücken). Mit einem in cleanser getränkten Wattepad die auf den Nägeln befindlichen Rückstände entfernen – fertig sind die Gel-Nägel in schönem Nude! French gel top coat um 2,99 €.

Für einen colour look:

Zunächst die durch das Aushärten auf den Nägeln befindlichen Rückstände der peel off gel base mit dem cleanser beseitigen.
Die Nägel mit dem Lieblings-essence colour & go nail polish lackieren und vollständig trocknen lassen (nicht unter der Lampe) bevor es mit dem nächsten Step weitergeht. Den clear gel top coat in einer gleichmäßigen Schicht über dem colour & go nail polish auftragen, erneut 60 Sekunden unter der LED Lampe trocknen lassen (essence Logo auf der Lampe drücken). Danach erneut die Rückstände mit einem in cleanser getränkten Wattepad beseitigen – fertig ist der colour look! Clear gel top coat um 2,99 €.

Tipps:
Die essence gel nails at home Produkte zunächst auf die vier Finger auftragen, aushärten lassen und diesen Schritt dann separat beim Daumen wiederholen. Weiterhin sollte die Nagelspitze von Gel vollständig ummantelt sein. Bitte nach dem Auftragen darauf achten, dass sich eventuelle Gelrückstände auf der (Nagel-)Haut befinden könnten. Diese unbedingt vor dem Aushärten unter der LED Lampe mit einem Rosenholzstäbchen entfernen.

Extra-Tipp: Über den fertigen natural french oder colour look Gel-Nagel kann auch jeder beliebige essence colour & go nail polish aufgetragen und nach Lust und Laune wieder mit acetonfreiem Nagellackentferner beseitigt werden. Darunter befinden sich nach wie vor die brillianten Gel-Nägel.

Entfernen:
Zum Entfernen eine Ecke der gel nails anheben und einfach abziehen!


Zum Kennenlernen gibt es für alle Beauties den colour look oder den natural french look jeweils als praktisches essence gel nails at home starter kit für je 9,99 € mit folgendem Inhalt: (man spart also 0,97 € ^^)
  • essence gel nails at home primer
  • essence gel nails at home peel-off gel base
  • essence gel nails at home cleanser
  • essence gel nails at home french gel top coat oder essence gel nails at home clear gel top coat








Und damit die Pflege nicht zu kurz kommt, können die Hände anschließend mit dem reichhaltigen, schnelleinziehenden super rich handbalm eingecremt werden. Um 2,49 €.
So, nun zu meiner Meinung: ich hatte noch nie Gelnägel, aus folgenden Gründen: a) zu teuer, b) die meisten Designs sind zu farblos oder Schlicht, c) ich lackiere meine Nägel gerne selber und d) ich hatte Angst meine Naturnägel zu schädigen.

Das essence Gelnägel System scheint all diese negativen Aspekte nicht zu haben - yeah! Es scheint zu gut um wahr zu sein, wenn ihr mich fragt... Ich bin gespannt wie ein Flitzeblogen! Und weil ich diese Spannung bis August kaum noch aushalten könnte, freue ich mich umso mehr, dass ich in knapp 2 Wochen zum Event nach Frankfurt eingeladen bin, wo wir das ganze hoffentlich ausprobieren werden :) 

Ob das ganze dann wie beschreiben gut funktioniert, oder doch nur Mist ist, werde ich euch dann natürlich berichten!

Mich interessiert euer Eindruck: denkt ihr das kann was? Was habt ihr bisher für Erfahrungen mit Gelnägeln? Werdet ihr das essence-System ausprobieren?

Kommentare:

  1. Ich habe mal Gelnägel und mal keine. Je nachdem, wie ich grade Lust habe :D Ich mache das Zuhause selber. Ich verstärke meine eigenen Nägel damit nur und der Nagellack hält damit auch besser (:
    Ich würde das von essence nicht benutzen... dafür ist die angegebene Haltbarkeit von 10 Tage für mich einfach zu kurz :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch mal gespannt, wie lange das dann wirklich hält - wenn man es danach einfach ablösen kann, steht das dann auch 10 Tage durch?

      Löschen
  2. Ich finde das ehrlich gesagt sehr schwierig... Ich meine, man wird nicht umsonst als Nageldesignerin ausgebildet.. Mittlerweile machen es zwar echt viele aber ich hätte Angst vor Nagelpilz etc... Anschauen wird ich es mir trotzdem. Aber mietnehmen.. No way ;)

    Trotzdem sehr informativer und guter Beitrag ;)

    LG Chilieta (Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na die Gefahr sich mit Nagelpilz anzustecken ist im (miesen) Studio aber doch arg größer.
      Dafür braucht es ja erst einmal infiziertes Gewebe - wenn man selbst nix hat, kann man sich schlecht selbst anstecken ;) Wer Nagelpilz sowieso schon hat, sollte generell die Finger von Lack lassen und einen Arzt aufsuchen.
      Die Ausbildung als Nageldesignerin ist in erster Linie für die Arbeit an sich (dünner, stabiler Auftrag - daher das Wort Designerin) als auch für die Hygiene zwischen Kundinnen.
      Also das Set kaufen und dann die halbe Nachbarschaft damit modellieren sollte man natürlich auf keinen Fall. Da ist das Risiko dann tatsächlich enorm.

      Ich habe ein Set eines anderen Anbieters schon zu Hause - es ist kein richtiges Gel, wie man es aus dem Studio kennt. Erkennt man schon an der Haltbarkeit. Aber der Auftrag ist echt einfach und die Nägel sind wirklich stabiler damit.
      Bin ja auch in Frankfurt dabei, man wird sich sicherlich über den Weg laufen ;)

      Löschen
    2. Zumal eine Ausbildung zur Nageldesignerin (mit Zertifikat) oft ja auch übers Wochenende angeboten wird.

      Ich hab höchstens Angst davor, dass es unsauber wird oder man sich die Nägel damit kaputt macht. Aber ausprobieren werd ich es auf jeden Fall!

      @Leonie: Wie schön, freu mich, dass du auch dabei bist!!!

      Löschen
  3. Ich bin gespannt auf die Produkte. Ich hab auch eher Angst, mich im Nagelstudio mit Nagelpilz anzustecken als wenn ich es selber mache<3.
    Also von daher gefallen mir die Produkte.

    Schau mal auf meinem Blog vorbei: Dort gibt es ein Gewinnspiel bei dem man ein Beauty-Paket gewinnen kann.

    http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/2013/06/50-leser-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Ich platze ja schon seit dem Erhalt der Pressemitteilung vor Vorfreude :D
    Ich finde die Idee wirklich gelungen und bin super gespannt ob das Ergebnis wirklich so toll wird.
    Klar, ganz günstig ist es nicht, aber immerhin noch sehr viel erschwinglicher als die Konkurrenz.
    Und wenn das mit den Farblacken wie versprochen klappt, dann wäre das echt ein Traum und das Geld echt wert finde ich :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich verstärke meine eigenen Nägel auch selbst mit Gel zuhause. Und der Nagellack hält einfach viel besser.
    Finde das ist keine schlechte Idee und mit dem Abziehen des essence Gels spart man sich das nervige Runterfeilen... Was mich aber interessiert: Funktioniert das nur mit der LED Lampe oder auch mit einer herkömmlichen UV Lampe? Ich würde mir nähmlich nicht extra noch eine Lampe anschaffen wollen. Nachher überzeugt das Ergebnis und die Haltbarkeit nicht und dann war die Anschaffung umsonst...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd beim Event mal fragen, ob das auch unter einer UV-Lampe aushärtet!

      Löschen
  6. Ich finde das gewitzt von Essence! Im Prinzip muss man haufenweise Geld ausgeben, um das ganze einmal auszuprobieren. Die Haltbarkeit von 10 Tagen finde ich leider viel zu kurz...also wird das ganze wohl eher nix für mich werden. Aber ich bin gespannt, Testberichte zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich da an das LED-Gel System von Anny denke, finde ich das von essence vergleichsweise extrem preiswert: 150 € für das Starter-Set und die Lampe kann man meines Wissens nur im Set und nicht einzeln kaufen - DAS nenn ich gewitzt.
      Aber 25 € sind doch recht viel dafür, dass es ein Reinfall sein könnte, da würde ich auch lieber erstmal auf Testberichte warten...

      Löschen
  7. Ich hatte noch nie Gelnägel, aus denselben Gründen wie du (zumindest a-c) und bin auch schon gespannt, ob das was taugt. Wäre ja schon cool!
    Ausprobieren würde ich es dann bestimmt auch mal, vor allem find ich es gut, dass man bei diesem Set keinen Spezial-Lack braucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau so gehts mir auch. So kann ich meine komplette Nagellacksammlung damit verwenden, statt mir eine neue mit Gel-Lack aufbauen zu müssen. Im Prinzip ersetzt man ja nur Unter- und Überlack durch Gel. Hoffentlich klappt das so wie versprochen...

      Löschen
  8. Ich finde es schade, dass sich der gel nach so viel arbeit nach 10 tagen von alleine löst. Wobei: dann muss man nicht so viel feilen. Vielleicht kaufe ich die lampe und benutze sie für professionelle produkte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du aber schauen, dass du LED-Gel aus dem professionellen Bereich bekommst, das ist noch nicht so verbreitet wie UV-Gel. Aber eine professionelle UV-Lampe ist meines Wissens auch nicht sehr viel teurer als 25 €...

      Löschen
  9. Ich finde es eine coole Ideee, aber mir fehlen ein bisschen die Nageltips O.o
    Für Mädels mit kurzen Nägeln doch wünschenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, vielleicht kann man da irgendwie normale Tips einarbeiten? Ansonsten hilft so eine Verstärkung den Naturnägeln ja auch zu wachsen, dauert eben nur etwas länger...

      Löschen
    2. auf der internet seite von essence gibt es jetz tutorials auch wie man nagellack perfekt auftragen kann und ein kurzes Nagelbett optisch verlängern kann: http://www.essence.eu/de/beauty-world/tutorials/nails.html
      kannstes dir ja mal anschauen vielleicht hilfts dir ja was

      Löschen
  10. Also die Idee ist echt ganz cool :) Aber ein Fan von Gelnägeln bin ich garnicht.Mal sehen ob ich das mal ausprobiere

    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
  11. ich bin grade sehr baff.
    mich würde es ebenfalls interessieren, ob man das unter einer normalen uv lampe für gel systeme benutzen kann. falls ja, mache ich das zu 100% auch! :O
    danke dass du fragen willst ;)

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Gelnägeln :) Finde aber das das sehr spannend klingt und es ist ja auch sehr günstig :) Möchte ich unbedingt ausprobieren :) Hoffentlich ist die Qualiät auch gut :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, liebelich Blog hast du. Koennen wir via Bloglovin gegenseitig verfolgen? OK?
    Mein Blog:
    VPfashion

    AntwortenLöschen
  14. hey ho^^ ich hab schon Gelnägel gehabt und bin da recht zufrieden mit gewesen. ich hab auch nicht den eindruck gehabt das meine naturnägel davon total kaputt gehen. bin gespannt wie deine eindrücke von den Sachen sein werden. LG

    *schaut doch mal auf meinem, neuen wenn auch erst kleinen Blog ;-) freue mich über Kommentare, vorschläge oder sogar Followern ;o)

    http://cherry-all-day.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Hey,
    ich war gestern im dm und war super überrascht das es das Set schon gab.
    Musste es sofort kaufen und austesten. ;)

    Die Anwendung ist sehr leicht und bis jetzt hält das Gel wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  16. Hay
    und jetzt ist es schon im Handek, funktioniert es so gut wie erhofft ??

    AntwortenLöschen
  17. Ich freu mich voll das essence gel nails at home rausgebracht hat ich hatte selber noch nie welche aber ich bin von essence noch nie entäuscht worden. deswegen will ich das auch unbedingt mal ausprobieren. auch den preis find ich gut ich hab mal recherchiert und produkte der Konkurenz waren wesentlich teurer. Die gel nails sets sind -wie ich finde- auch für jüngere mädels drin.

    PS: schaut biiiiiiiiitttttttteeeeeeeee mal rein: www.youonlylifeonce-de5.webnode.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde das auch super gern ausprobieren! Ich mache mir Gel Nägel auch selber und habe somit schon eine UV Lampe. Mich würde es auch sehr interessieren ob es damit auch funktioniert denn noch eine Lampe werde ich mir nicht extra kaufen :)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo :) Ich habe dieses Set bereits ausprobiert und muss sagen, ich bin sehr überrascht!! Ich hatte Acryl- Nägel und hatte meine Nägel sehr kaputt. Habe tip's vorher darunter verarbeitet,...mit Stamping gearbeitet....und muss sagen -das Ergebnis ist Super!!! Und der Preis ist akzeptabel. Über die Haltbarkeit kann ich noch keine aussagen machen!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo :)
    Habe das Set im Urlaub ausprobiert, hat 4 Tage einwandfrei gehalten, dann fingen die ersten Nägel an bei den Ecken abzustehen bzw. haben sich an den Enden einige Stellen vom Gel gelöst. Das sah dann nicht mehr so schön aus, war aber noch akzeptabel.

    An den Nägeln wo anscheinend etwas weniger Peel off drunter war hat sich beim Ablösen etwas Naturnagel mit abgelöst, das konnte ich aber mit einer Cremeschicht danach wieder etwas neutralisieren.

    Fazit: Hält nicht all zu lange, aber sieht schick aus :)
    Übung macht außerdem den Meister, vielleicht hält es beim zweiten Versuch ja länger.

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.