Donnerstag, 8. November 2012

Swatches: "Fly me to the moon" LE von p2


Hi meine Lieben,

vor ein paar Tagen drückte mir unser Hausmeister ein kleines Päckchen von p2 in die Hand, das eine Auswahl an Produkten der kommenden "Fly me to the moon" LE von p2 enthielt.
Die Übersicht zu allen Produkten, hab ich euch *hier* gezeigt.




Die spotlight on! purse (3,25 €) ist wirklich nur als Geldbörse geeignet oder um ein paar kleine Dinge darin zu verstauen. Zur Veranschaulichung seht ihr auf dem rechten Bild zwei Nagellacke von p2, die ich in das Täschchen gequetscht habe.
Es macht einen hochwertig verarbeiteten Eindruck, sowohl die silberfarbenen Plättchen, als auch das Satin-Innenfutter. 
Find ich ganz schick, würd ich selbst aber nur zu bestimmten Anlässen wie Silvester benutzen.




 
 Der red planet mood lipstick (3,25 €) ist eine Art Popstick - ein transparenter, leicht rötlicher Stift, der die eigene Lippenfarbe intensiviert. Die Farbveränderung kommt daher, dass er mit dem PH-Wert der Haut reagiert.
Optisch find ich solche Stifte ja schon echt hübsch und mir persönlich gefällt auch der Effekt gut. Man hat einfach einen Hauch Farbe auf den Lippen (in meinem Fall werden die Lippen Pink) und es sieht sehr natürlich aus.
Die Konsistenz ist weich und sehr cremig, der Stift lässt sich gut auftragen. Und er duftet recht intensiv nach Kokos - mir persönlich gefällts!
Einziges Manko: es ist recht wenig drin (keine Mengenangabe heißt unter 5g Produkt) und die Haltbarkeit beträgt nur 6 Monate, was ich zu kurz finde.



Das space capsule blush (3,65 €) befindet sich in einem kleinen Döschen zum Aufschrauben. Der Deckel ist praktischerweise ein kleiner Spiegel.
Als Applikator ist ein weiches Puderkissen mit dabei, das ich aber wenn dann nur zum Farbe auftragen benutzen würde, da man sonst zu viel Farbe abbekommt.
Das Rouge ist nämlich sehr farbintensiv. Die Farbe würde ich als eine Mischung zwischen Kirsch und Rosenholz bezeichnen, mit sehr dezent goldenem Schimmer. Leider fehlt aber auch hier die Mengenangabe.















 

Hier seht ihr die beiden sparkling eye shadows in den Farben 040 mars und 010 saturn (je 3,25 €).
Mars ist ein lila-schimmerndes Schwarz mit feinem und gröberem Glitzer. Auf einer Base wird die Farbe sehr intensiv, aber auch ohne Base ist die Pigmentierung in Ordnung.
Sarurn ist weiß-cremefarben mit goldenem Schimmer, der ist sowohl mit als auch ohne Base recht farbintensiv, sicher auch gut als Highlighter nutzbar, da er keinen Glitzer enthält.

















Das satellite powder (3,95 €) ist laut Hersteller zum "Highlighten und Akzentuieren" gedacht. Optisch sieht es durch die Goldflecken toll aus - diese gehen aber leider nicht durch, sondern sind nur aufgesprayt. Das Ergebnis verändert sich dadurch aber nicht wirklich, auch das Puder schimmert leicht golden. Allerdings finde ich, dass es recht fest gepresst ist, wenn der Puderpinsel zu weich ist, dauert es etwas länger bis man ausreichend viel Produkt aufgenommen hat.















Hier seht ihr die galactic nail polishes in den Farben 020 blue galaxy und 010 grey galaxy (2,25 €/10 ml).
Die Konsistenz war beim auftragen aufs Nagelstäbchen angenehm flüssig, aber der Pinsel schaut sehr dünn aus.
blue galaxy besteht aus einem metallisch königsblauem Lack mit pinkem und silbernem Microglitter, der den Lack im Fläschchen ins Lilane changieren lässt, jedoch ist davon geswatcht nichts mehr zu sehen. Die Deckkraft scheint okay zu sein, aber 2 Schichten braucht man sicher.
grey galaxy hat für mich die typische Farbe einer Bleistiftmine. Die Deckkraft ist richtig gut, ich denke, dass man mit diesem Lack auch bestimmt gut stampen kann. Leider wird das Finish aber leicht streifig.


Leider ist mir gestern ein Missgeschick passiert... ich hab den silbernen Nagellack in meine Handtasche geworfen und das Fläschchen ist kaputt gegangen... Zum Glück hat die Tasche nicht sonderlich viel abbekommen. Trotzdem ärgerlich!



Außerdem enthielt das Päckchen 2 Asseccoires von ebelin - ein Armreifen Set (4,95 €) und eine genoppte schwarze Haarklammer (1,95 €).
Die Armreifen finde ich furchtbar - die sehen nicht nur billig aus, sondern sind auch schlecht verarbeitet mit teilweise sogar scharften Kanten. Dafür knapp 5 € zu verlangen find ich galaktisch frech.
Die Haarklammer find ich etwas besser. Leider hat auch sie scharfe Kanten, aber sie sieht nicht ganz so billig aus.

Empfehlen kann euch das Rouge, den Lippenstift und die Lidschatten - die machen auf mich einen brauchbaren Eindrück.
Eher neutral finde ich die Lacke und das Puder. 
Von den Asseccoires würde ich euch abraten.

Alles in allem eine ganz gelungene LE wie ich finde. Nichts haut mich so richtig vom Hocker, aber sind ein paar brauchbare Sachen dabei, die man sich zulegen kann, wenn man noch nichts ähnliches hat.


Wie gefallen euch die Sachen? Gibt es Produkte aus der LE, auf die ihr scharf seid?

Kommentare:

  1. Mir gefällt der blaue Lack! Aber das wäre dann der 100ste blaue in meiner Sammlung:)

    Luisa von beautyjunkieloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ich such schon ewig nach einem silbernen nagellack *__* und wenn man mit dem auch stampen kann dann wäre er perfekt :D
    ich glaub ich schau mir den auch mal an :)

    danke für die tolle review

    AntwortenLöschen
  3. Mh. Vielleicht schau ich mir das Rouge mal an? Obwohl ich schon so viele hab? *hust* beim Rest werd ich das wohl spontan entscheiden ^^ Wenn ich das nicht bekomm, werd ich wohl aber nicht so traurig sein ^^

    AntwortenLöschen
  4. ich hab mir das auch gestern mal angeschaut, fand aber bis auf den highlighter nichts interessant, und den hab ich dann auch liegen gelassen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich find die übergalaktisch schlecht die LE .... Find ich irgendwie gar nicht ansprechend.

    AntwortenLöschen
  6. ich habe dich mit dem Stamping TAG getagged (: Würde mich freuen, wenn du mitmachst

    AntwortenLöschen
  7. Der Lippenstift gefällt mir. :)

    AntwortenLöschen
  8. ich habe mir heute das Rouge gekauft, die rosenholzvariante in 010 nova star (es gibt noch eine wärmere, bräunlichere, die zwar farblich gut zu mir gepasst hätte, leider auch verblendet auf dem handrücken viel zu dunkel für mich war). Ich muss dazu sagen, ich trage eigentlich kein Rouge. Aber diese Farbe ist so wunderschön, und ich mag total das Design des - ja, was ist es? Stiftes? Döschens? der Kapsel?

    der Rest der LE hat mich nicht so interessiert, höchstens natürlich die Mascara, aber über die habe ich noch keine Erfahrungsberichte gelesen

    AntwortenLöschen
  9. Ich werfe zwar auf nichts einen Blick aber ich fidne sie ganz in Ordnung

    AntwortenLöschen
  10. Hihihi.. mein freund meinte gerade, dass der Swatch vom Rouge ausschaut, als hättest du ne Brandwunde.. Schon sehr intensiv die Farbe.. ;o)

    Das mit dem Nagellack ist mir vor einer Weile auch passiert. sah ähnlich aus wie bei dir.. Wirklich ärgerlich war, dass es auf Muttis Couch passiert ist..

    Die LE ist übrigens nicht so mein Ding.. Das schönste an der ist für mich der Name. O.o

    AntwortenLöschen
  11. huhu, vielleicht hast du ja lust auf einen nagellack tag :)?

    http://my-beautynails.blogspot.de/2012/11/stamping-tag.html

    AntwortenLöschen
  12. Das Blush gefällt mir ganz gut, den Rest finde ich nun nicht sooo überzeugend...
    Aber ist ja gut zu wissen =)
    Sag mal, welche Base nutzt du eigentlich? Sieht ja wirklich nach einem tollen Unterschied aus! Ich selbst habe mal die von Manhattan verwendet, aber entweder ich habe sie falsch verwendet, oder sie ist schlecht!
    Das AMU war danach total fleckig und die Farben auch nicht intensiver als vorher...
    Hast du da zufällig nen Tipp für mich? :-)

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen
  13. die Lidschatten werde ich genauer ansehen. Sonst sind es einfach nicht die Produkte die ich öfter benutze

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch <3
Zu viel Eigenwerbung führt aber dazu, dass ich den Kommentar lösche.